Start       Therapie       Zur Person       Praxis       Kosten       Aktuell       Kontakt      
Psychotherapeutische Praxis 

Verhaltenstherapie und  
Körperpsychotherapie 


Peter Neidhardt 

Psychologischer Psychotherapeut

(Themenbild)

   Aktuell

07.10.2021 Tagesretreat am 17.10.2021

Am Sonntag, den 17.10.2021 in der Zeit von 10-16h laden wir wieder ein zu einem Tagesretreat. Der Ablauf wird wie in den letzten Monaten auch sein: 10-12.30h sowie 14-16h Meditationen (Sitzen, Gehen und leichte Yogaübungen). In der Mittagspause werden wir in edlem Schweigen Reis essen und uns ausruhen. Nach den Meditationen können wir den Tag mit Kaffee und Kuchen ausklingen lassen.

Der Schwerpunkt des Retreats wird wieder das gemeinsame Meditieren in einer Sangha sein. Einfach zusammen sitzen und in die Stille gehen ist und bleibt das Wichtigste auf dem Weg der Meditation. In den geleiteten Meditationen wollen wir ein Thema ansprechen, dass sich gerade in der Natur sehr deutlich zeigt: die Blätter fallen, die Tage werden kürzer, der Sommer endet und der Herbst mit seiner ganz eigenen Qualität und Stimmung ist da. Alles fließt und ist im Wandel, so sehr wir uns vielleicht auch nach Beständigkeit und Beheimatung sehnen. Dem Spannungsfeld von dem Wunsch nach Ankommen und Gehaltensein einerseits, der Erkenntnis, dass nichts bleibt und alles fließt andererseits, wollen wir in den Meditionen nachspüren.

Rilke hat in seinem wunderbaren Herbstgedicht viele dieser Aspekte in Worte gefasst, die wir zur Anregung mit euch teilen wollen:

∼ Herbstgedicht ∼

Die Blätter fallen, fallen wie von weit,
Als welkten in den Himmeln ferne Gärten;
Sie fallen mit verneinender Gebärde.

Und in den Nächten fällt die schwere Erde
Aus allen Sternen in die Einsamkeit.

Wir alle fallen. Diese Hand da fällt.
Und sieh dir andre an: es ist in allen.

Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen
Unendlich sanft in seinen Händen hält.

Rainer Maria Rilke

23.09.2021 Meditation zum Klimastreiktag 24.09.2021

Am 24.09.2021 findet um 14.30h eine Demo zum Klimastreiktag auf dem Landwehrplatz statt. Ich biete um 13.30h zur emotionalen und thematischen Einstimmung auf die Demo eine geführte Meditation zum Thema "Verbindung mit der Natur" an. Anmeldungen bitte per mail an mich.

05.07.2021 Tagesretreat am 22.08.2021

Der nächste Meditationstag findet statt am 22.08.2021 10-16h. Begrenzte Teilnehmerzahl, bitte Voranmeldung per e-mail.

13.06.2021 Meditation findet wieder statt

Mit dem Sinken der Covid Erkrankungen kann endlich die Meditation wieder in Präsenz stattfinden:
Montags 19.30h regelmäßige Meditation

Sonntag, 27.6. 10-16h Tagesretreat

Teilnahme nach vorheriger Anmeldung.

22.08.2020

Am 30.08.2020 von 10-16h biete ich in meiner Praxis einen Tagesretreat mit Meditationen zum Thema "Chakren in der Meditation" an.
Kosten: Spende nach eigenem Ermessen für das Hilfsprojekt Mahabhodi in Ladakh.
Anmeldung bitte per e-mail

24.03.2020 Bewusstseinswandel durch Corona?

Krisen bergen neben der angstmachenden Bedrohung immer auch das Potential für eine Veränderung: Chance für einen Neubeginn mit veränderten Vorzeichen. Sehr gut zusammengefaßt hat diese Gedanken der Zukunftsforscher Matthias Horx in seinem Artikel:
https://www.horx.com/48-die-welt-nach-corona/

17.03.2020 Umgang mit Corona-Virus in meiner Praxis

Die Corona-Virus Pandemie hat gravierende Auswirkungen auf alle Bereiche unseres Lebens. Damit die psychologische Versorgung gewährleistet wird, gerade in solchen Krisen mit vermehrten Ängste, Unsicherheiten und Sorgen, bleibt meine Praxis geöffnet. Die Meditationen (montags 19h und freitags 20h finden jetzt nur noch "im virtuellen Raum" statt)
Ich bitte meine PatientInnen vor und nach den Terminen die Hände zu waschen und sich mit einem Lächeln zur Begrüßung und Verabschiedung zu begnügen. Wenn Krankheitssymptome auftreten, bitte ich - auch kurzfristig -Termine abzusagen.

22.01.2020 Meditation for Future

Seit Dezember regelmäßige Treffen von "Meditation for Future" in meinen Praxisröumen, Freitags 20h.
Alle Neugieren, Interessierte und schon Engagierte sind herzlich eingeladen. Wir meditieren zusammen m Sinne von "Sitzen für das Klima".

15.01.2020 Reaktion auf den Klimawandel

Der vietnamesische Zen-Meister Thich Nhat Hanh wurde einmal gefragt: "Was müssen wir am dringlichsten tun, um unsere Welt zu retten?“ Die ihn fragten, erwarteten vermutlich eine Antwort über die zu verfolgende bestmögliche Strategie. Thich Nhat Hanh jedoch antwortete: „Was wir am dringendsten tun müssen, ist, in unserem Inneren zu hören, wie die Erde weint.“

29.11.2019 Fridays for Future

Beim bundesweiten Aktionstag von Fridays for Future am 29.11.2019 haben wir mit einigen engagierten Meditierenden eine begleitende Aktion durchgeführt: "Meditation for Future" ! Auf der Web-Seite www.meditationforfuture.com sind weiterführende Informationen zu finden.


 Datenschutz         Impressum 

 

© Script (Do-it-yourself - Modul):
Fit fürs Web?! Dipl.-Ing. (FH) Birgit Eggers, D- 66904 Brücken